NEWS
Digital Office Conference 2020
 
 

Der Digital Office Conference Rückblick!

Das Digital Office ist in den vergangenen Monaten ein Inbegriff für Arbeitsfähigkeit und Zusammenarbeit in Organisationen geworden. Bei der diesjährigen Digital Office Conference 2020 drehte sich alles um die Automatisierung von Geschäftsprozessen, Mensch-Maschinen-Interaktion und Wertschöpfungspotenziale des Digital Office.

 

Wir sagen Danke!

 

 

Tag 1:

 

Am ersten Tag stand der Fokus bei Contentmanagement, Automatisierung und Arbeit 4.0. Es gab eine Vielfalt an Formaten. In der technischen Keynote gingen Birgit Eijkhout von Easy Software und Peter Collenbusch von IBM auf die Besonderheiten unserer Zeit ein. Sie sprachen über die Herausforderungen und zeigten Perspektiven, um von den Chancen in der neuen Normalität zu profitieren. Über den ganzen Tag hinweg gab es Paneldiskussionen, Live Hacks und Workshops. Jens Büscher sprach über die Disruption mittels Digitalisierung in Unternehmen und ganzer Industrien. Frauke Gjurasin-Nissen und Marco Augustin stellten die Möglichkeiten der Produktivitätssteigerung, der Verbesserung der Compliance und die Kosten mit Robotic Automation Process (RPA) vor. Über die Zukunft der Arbeit und mit besonderen Tipps für Unternehmensmeetings sprach Peer Stemmler von Zoom. Den Konferenztag schloss Björn Böhning, Staatssekretär des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales, mit einer politischen Keynote. Schauen Sie sich alle Vorträge hier an.
Am Abend des ersten Tages fand das Get-Together in Form von Digital Drinks zum Thema Office Automation statt. Das Gespräch mit Alexander Müller wurde als Podcast aufgezeichnet und erscheint in den nächsten Wochen bei Strg-Alt-Entf - Dem Tech-Podcast des Bitkom.

 

Tag 2:

 

Der zweite Tag startete mit einer wissenschaftlichen Keynote von Jens Nachtwei über die Globalisierung und Digitalisierung, die zu einer gewaltigen Umwälzung in der Arbeitswelt führt. Die Arbeitswelt war schon immer im Wandel. Daneben gab ein einige Paneldiskussionen wie das Branchenspotlight Public Sector und das Branchenspotlight Finance. Schauen Sie sich die Paneldiskussion hier an. Zum Ende des 13. November diskutierten Sabine Wildemann, Marcus Bär, Nils Mosbach unter der Moderation von Thomas Kuckelkorn über die Zukunft des Digital Office. Gemeinsam erarbeiteten Sie verschiedene Szenarien und Lösungsansätze, wie Zusammenarbeit in Zukunft aussehen kann und welche Chancen und Herausforderungen damit verbunden sind.

Wir bedanken uns für Ihren Beitrag zur Digital Office Conference! Unsere Eventplattform bleibt in den nächsten Wochen online, sodass Sie dort noch spannende Kontakte knüpfen und alle Aufzeichnungen einsehen können. 

Wir freuen uns auf den nächsten Austausch am 05. & 06. Mai 2021 auf der 5. Digital Office Conference!